• Tom Glanfield
    CEO

    Thomas Glanfield vereinte die erfolgreiche Strategie organischen Wachstums mit geradliniger Zielstrebigkeit und Fachkenntnis und baute Lawrence Harvey dadurch zu dem multinationalen, florierenden Unternehmen auf, das es heute ist.

    Seit den bescheidenen Anfängen in einem Apartment im Londoner Südwesten hat Tom eine hochleistungsfähige Firmenkultur entwickelt, deren Mitarbeiter sich durch alle Geschäftsbereiche hindurch an Spitzenleistungen orientieren.

    Tom legt großen Wert auf den Aufbau langfristiger Beziehungen zu seinen Kunden und Bewerbern und konzentriert sich dabei darauf, immer einen außergewöhnlichen Service zu bieten.

    Tom glaubt fest daran, dass er die Talente seiner Mitarbeiter intern fördern muss. Er kultiviert den Erfolg und bietet ihnen Fortbildungsmöglichkeiten, die schon mehrfach ausgezeichnet wurden, sowie modernste Einrichtungen. Das ist der Grund, weshalb Lawrence Harvey laut der „Sunday Times Best Company“ Studie eines der besten Unternehmen ist, für das Sie arbeiten können, und weshalb das Unternehmen im Virgin Fasttrack gelistet ist.

    Tom kommt aus einer sportlichen, wettkampffreudigen Familie. Toms Bruder ist olympischer Segler, ein Sport, in den auch Tom stark eingebunden ist.

    Er lebt derzeit mit seiner Ehefrau und seinen zwei Söhnen an der Südküste

     

  • Rory Ferguson
    Managing Director

    Rory ist eine erfahrene, versierte Führungskraft mit einer Erfolgsgeschichte von über 15 Jahren, in denen er auf höchstem Leistungsniveau arbeitet und strategische Veränderungen durchsetzt.

    Rory bringt umfangreiche Erfahrungen als Direktor in der Personalbeschaffung zu Lawrence Harvey.

    Seine jüngsten zu verzeichnenden Erfolge sind die Umsetzung der Wachstumsstrategie eines weltweit agierenden Öl- und Gasunternehmens mit der Eröffnung neuer, internationaler Büros und der Expansion in neue technische Bereiche.

    Sein früherer Verantwortungsbereich umfasste Europa, Nahost und Afrika, und Rory wird auch maßgeblich an der Umsetzung der weltweiten Expansionspläne des Unternehmens beteiligt sein.

    Die Erfahrungen, die er im Aufbau von Unternehmen an neuen, geografischen Standorten sammeln konnte, sind eine Bereicherung für die Strategie.